Mittwoch, 26. Oktober 2011

Me-made-Mittwoch* (MMM #6): Raglanpulli

Lieblingsstück!!! Und in diesem Pulli habe ich noch nie gefroren!

Ein Weilchen hat es gedauert, bis ich mich an einen Pulli mit Raglanärmel rangetraut habe.
Da ich oft nach einem Schnitt arbeite, den ich mir zuvor nach meinen Maßen auf Papier aufzeichne und dann stulle nachstricke, war ich erst mal irritiert.
Beim Raglanschnitt sieht man erst beim Zusammennähen wie das Kleidungsstück so wird und wie es letztendlich sitzt. Wenn die Maße stimmen, hat er allerdings eine unschlagbare Passform wie ich finde.

Dieses Modell habe ich nach einer Filati-Anleitung gestrickt. (Filati Handstrick, Ausgabe 38)
Ein paar Kleinigkeiten habe ich geändert. Die kleinen Zöpfe an der Ärmelschräge beispielsweise, habe ich etwas vergrössert.
Bei diesem Pulli konnte ich nicht mit meiner "Schnitt-Methode" arbeiten, da meine gestrickten Maße nie mit dem Schnitt im Heft übereingestimmt haben. Habe mich daher mal auf die Strickanleitung verlassen. Und obwohl ich streckenweise meine Zweifel hatte, bin ich mit der Passform sehr zufrieden!!!

Organisiert wird der MMM* von Catherine, weiter Teilnehmerinnen finden sich hier.

Kommentare:

  1. In einem Pulli in dem frau sich so Libelingspullimäßig angezogen fühlt, kann sie ja nur gut aussehen - sage ich - und du lieferst mir mein Beweisfoto.

    AntwortenLöschen
  2. Mir wäre der Pulli fast ein wenig zu kurz, aber an Dir sieht er toll aus! Die Farben find ich wunderschön. LG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Ha! Da bin ich ja heute nicht die einzige, die Gestricktes präsentiert *g*. Ein sehr schönes Teil und originell mit dem Riesenbündchen.
    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist der schön. Steht dir auch sehr gut. Und sieht wunderbar gemütlich aus.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,

    sieht einfach KLASSE aus, wird es ein "remake" geben???
    Die Muscheltasche ist auch super!

    LG
    Hala

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!