Donnerstag, 29. September 2011

Gretelies

Neulich habe ich mal wieder eine Gretelies genäht. Für die liebe Nachbarin.
Bevor ich meine Kamera-Ladekabel verschlampt habe. Daher kann ich euch auch diese Bilder zu zeigen.

Anfangs war ich etwas skeptisch, da ich mir den grafisch eher eckigen und kantigen Stoff nicht in Kombination mit so einem "runden" Schnitt vorstellen konnte. Mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden.

Und? Juhu!!
Heute soll mein neues Kamera-Ladekabel geschickt werden.
Amazon machts möglich!!!
Kostengünstige Ersatzteillieferungauch auch für veraltete Kamera-Modelle.
Dann gehts hier im Blog wieder mit neuen bunten Fotos weiter ....









Dienstag, 27. September 2011

Kabel verlegt

Habe das Akku-Ladekabel meiner Kamera verlegt.
Das Kabel liegt normalerweise immer in ein- und derselben Schublade und wird von mir immer in der nahe gelegenen Steckdose aufgeladen. Danach wandert es brav wieder zurück in die Schublade.
Aber nun es ist weg. Unaufindbar. Seit einigen Tagen.
Schon gefühlte hundert Male habe ich durchgespielt, wann ich den Akku das letzte Mal geladen habe, in welchen Stapel es gerutscht sein könnte, zwischen Stoffe, Wolle oder Zeitschriften.
Alles schon zigfach durchgewühlt.
Dabei habe ich im Moment garnicht das Gefühl, dass es in meinem Arbeitszimmer sooo unaufgeräumt ist...

Habe auch schon hier nachgesehen:
http://www.zeitblueten.com/news/1709/dinge-verlegt-wiederfinden/

und einem grossen Elektonik-Fachhandel nachgefragt, was ein Neues kosten würde.
Die "Anfrage" und die damit verbundene Antwort erreicht mich erst in den nächsten Tagen.
Der vom Verkäufer geschätzte Preis war allerdings halb so hoch, wie die Kamera selbst.

Drückt mir bitte mal die Daumen, dass ich es bald wiederfinde.
Würde gerne mal wieder ein paar Fotos posten ...

Bliebe dann noch:
- locker bleiben
- was anderes suchen / was anderes verlegen
- eine andere Baustelle aufmachen
- mehr Artikel ohne Fotos posten
-  ....

Mittwoch, 14. September 2011

Me-made-Mittwoch* (MMM #5): Streifenhose, baggy, maritim

Heute mal mit nur halbwegs zufriedenstellendem Foto.
Die Hose mag sich einfach nicht fotografieren lassen. Die feinen Streifen schlagen mir auf dem Foto ein Schnippchen, da sie einen "Moiré-Effekt" bilden. Einzig das erste Foto funktioniert, vermutlich weil die Kamera näher dran war. Okay, dann muss es heute so gehen.

Dabei bin ich mit Sitz und Passform der Hose vollauf zufrieden. Der Schnitt stammt aus einer alten "burda SPEZIAL" aus dem Jahr 97, den ich schon oft genäht habe.
Ein guter Schnitt, die Hose untern Rock oder Kleid zu tragen, da kaum was aufträgt weil sich der Reissverschluss auf der Seite befindet.






Weitere Teilnehmerinnen des heutigen "Me-made-Mittwoch*" finden sich hier, organisiert ist der MMM* von Catherine.


Mittwoch, 7. September 2011

Me-made-Mittwoch* (MMM #4): ZickZack-Schal

Garn: Lana Grossa, "Chiara".
Modell: "Summer Shimmer Scarf", nach einer Anleitung von hier:
Ein Lochmuster, dass sich im Wechsel je ein paar Reihen nach rechts und ein paar Reihen nach links neigt.
Den Schal habe ich schon im letzten Jahr gestrickt. Das Muster erfordert etwas Konzentration, da man jeden noch so kleinen Fehler sieht und die Maschenzahl am Ende jeder Reihe stimmen muss.
Kann ihn mir auch sehr gut in anderen Materialien, Garnstärken, Längen und Breiten vorstellen. Meiner ist ein schmückender Schal für die Übergangszeit geworden.
Organisiert ist der "Me made Mittwoch*" von Catherine; weitere Teilnehmerinnen des heutigen "MMM*" findet Ihr hier:






Donnerstag, 1. September 2011

Challenge, die Zweite

geschüttelt und gemixt:
 

So schlimm finde ich die Farbauswahl nun garnicht mehr. Es zeichnet sich ausserdem eine Idee ab.

magere Ausbeute auf Seiten der Kartoffeln:


Hochgerechnet macht das pro Kartoffelpflanze grade mal eine Knolle.
Aber man kann eben nicht alles haben ...