Montag, 12. März 2012

Frühlingsjäckchen Knit-Along - Teil 4

Heute ist "Virtueller Stricktreff". Ein echter Stricktreff, verbunden mit Kaffee, Plätzchen und zwischendurch Pläuschchen wäre mir allerdings lieber. Das glatte, monotone "Muster" zieht sich ganz schön hin. Das geht nur mit viel fernsehen ...
Aber heute abend, wenn ich mir Eure Zwischen - Ergebnisse anschaue, bin ich bestimmt wieder motiviert!!

Der Zwischenstand sieht bei mir folgendermaßen aus:

Habe mich nun doch entschieden, das Jäckchen in mehreren Teilen zu stricken.
Alles in einem Teil zu stricken war verlockend. (keine Seitennähte)
Zunächst einmal habe ich auch so gestartet. Bei den ersten Versuchen hatte ich aber immer ein paar Maschen zu viel auf der Nadel, und da ich was Figurbetontes stricken möchte, geht das garnicht. Außerdem hätte ich schon von Anfang an einen genauen Plan über Anzahl und Größe der Knöpfe haben müssen und wie und wo diese genau sitzen sollen. Ihr versteht? Beim Ankommen auf jeder Seite bin ich ja jedes Mal beim Vorderteil angelangt ...

Das überfordert mich. Ich kann solche Dinge nicht von vorne bis hinten zu Ende planen. Zum (zeitlichen) Ende hin brauche noch etwas Spielraum, entscheide mich gerne noch etwas um.

Also habe ich die Messlatte etwas niedriger gelegt, um das angestrebte Ziel 16. April zu erreichen.

 ... vielleicht schaffe ich ja diesen Sommer noch zweites Jäckchen in Rosa-Tönen ...

Spannend bleibt weiterhin, ob das Garn für den geplanten Entwurf reichen wird.
Das Rückenteil sieht schon mal so aus:



Und wie läuft es bei Euch so??
Alle Fäden laufen wieder bei Cat-und-Kascha zusammen.
Vielen Dank an dieser Stelle für die wunderbare Initiative, ohne die meine Wolle vermutlich noch immer im Keller rumgammeln würde.

Kommentare:

  1. Die Farbe deiner Wolle ist toll! Und die Idee eine Schnittvorlage zu benutzen finde ich großartig.

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit der Schnittmustervorlage finde ich auch super!
    Das wird bestimmt gut.

    Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!