Montag, 26. März 2012

Frühlingsjäckchen Knit-Along - zweiter Zwischenstand

Das Foto beschreibt den Zustand am späten Sonntagnachmittag.

Fertig sind bereits:
Rückenteil, linkes Vorderteil, sowie das rechte Vorderteil zum grossen Teil. Am Abend habe ich allerdings das Strickzeug weggelegt, um einer Schulterentzündung vorzubeugen.
Etwas Aufmerksamkeit erforderte der Musterwechsel am Kragen, das Einarbeiten der Knöpflöcher und die Zu- bzw. Abnahmen an der Taille sowie am Armausschnitt. Besonders am rechten Vorderteil kamen dann alle diese Dinge zusammen. Das Garn verzeiht leider kein Aufribbeln, es löst sich leider sehr schnell auf und ich hatte ein paar Mal einzelne dünne Fäden in der Hand.

Da der Schnitt und das Muster aber so schlicht sind, läuft alles nach Plan. Gespannt bin ich auf die Kragenlösung.
Das Jäckchen bekommt vier einfache Knöpfe aus meinem Fundus.


Markierungsfäden / Kragen.
Das Muster wechselt von glatt-rechts zu kraus-rechts. Dadurch entfällt alles "Ausarbeiten". Kein Anstricken von Blenden oder dergleichen. Der schmale "angeschnittene" Kragen wird nur leicht umgelegt. (siehe Zeichnung unten) Die Kragen-Maschen im Nacken liegen momentan stillgelegt auf einer Nadel.


Schnitt / Drops Design:



Da ich ein anderes Garn verwende, rechne ich alles um, bzw. entscheide anhand des Fotos. Das Jäckchen wird also etwas anders ausfallen.

Jetzt noch: "Ran an an die Ärmel!"

Und bei Euch? Wie immer alle "Zwischenstände" bei Catherine.

Kommentare:

  1. Ach wie schön das bei Dir schon aussieht! Das ist der Vorteil, wenn man alle Teile separat strickt. Dann kann man schon früh ein Jäckchen erahnen. Meines wird in einem Stück gestrickt und lässt noch nicht erahnen, wie es einmal aussehen wird ..

    Ich bin schon sehr gespannt, wie das Jäckchen an Dir aussehen wird!

    Alles Liebe, Sindy

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut doch sehr vielversprechend aus, mit anlegen und schauen. Ich bin auf nächstes Mal gespannt.
    Liebe Grüße, remy

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbe, das steht dir bestimmt gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!