Montag, 23. April 2012

Freie Schneidetechnik - KISSENBEZUG

 Aus meinen mittlerweile etlichen Flickchen in "Freier Schneidetechnik" wollte ich gerne etwas nähen. Die Grösse eines Kissenbezugs schien mir hierfür ideal.
Es war garnicht so einfach die kleinen Versuchs-Stückchen zu einem fertigen Stück zusammenzukriegen, so dass sie auch einen Bezug zueinander bekommen.
Die ersten Versuche in einer unbekannten und neuen Technik sind ja noch ganz spielerisch. Das zufällige Prinzip scheint da noch einfacher zu funktionieren. Mit einer gewissen Absicht dahinter näht es sich dann etwas anders.
Aber, pünktlich kurz vor dem gestrigen Tatort war es dann doch fertig.

 Das erste Foto noch mit ein paar Sonnenstrahlen der untergehenden Sonne.





Kommentare:

  1. Sehr schön geworden;
    Weckt schon Urlaubsstimmung.
    Toll, wenn Kreativ-projekte so schön umgesetzt werden.

    LG
    Hala

    AntwortenLöschen
  2. Toll ! Aber sieht nach ziemlich viel Arbeit aus ;)
    Liee Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Na, da haben wir ja was schönes angerichtet mit unser BMQG! ;) Ich bin einfach nur begeistert, was bei dir so entsteht!

    AntwortenLöschen
  4. Susanne Hübel (Nähkränzchen)25. April 2012 um 15:32

    Ich finds auch super chic!

    AntwortenLöschen
  5. Waw! Wirklich sehr toll geworden...

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das ist ganz hübsch! Das sehe ich jetzt erst.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!