Montag, 2. April 2012

Was letzte Woche geschah (KW13)

 Habe ich das letzte Woche geschrieben? "Beim Frühlingsjäckchen läuft zeitlich alles nach Plan?"

 Mit dem Stricken am letzten Sonntag im sonnigen Garten habe ich´s wohl etwas übertrieben. Seitdem tut mir die Schulter weh.
Für gewöhnlich lege dann das Strickzeug für ein Weilchen beiseite. Denn wenn´s zwickt, hilft bei mir rein garnichts mehr, ausser pausieren. Hoffentlich komme ich noch mit dem Zeitplan zurecht.
Ich werde einstweilen schon mal ein paar Gedanken ans "genähte Drunter" verschwenden. Das Jäckchen liefere ich dann nach.

 Kinderkleiderschränke. Sorgfältigst auf- und umgeräumt. Wintersachen raus, Frühjahr- und Sommersachen rein. Seitdem ist merklich kühler geworden. Aber die Kinder wollen die dicken Jacken auf keinen Fall mehr anziehen.
Gekauft. Kinderkleidung. Unterwäsche. Socken. Hosen. Schuhe. Fussballschuhe. Alles zu klein geworden.

 Ungeplanter Augenarztbesuch mit dem Söhnchen wegen dem zugeschwollenen Auge nach Steine-werfen.

Pläne geschmiedet.


 Brioches gebacken. Nach Rezept aus dem Back-Klassiker. Und festgestellt, ich muß wieder mehr backen. Bin etwas ausser Übung. Für meinen Geschmack enthält das Rezept zu viel Butter.



Familien-interner Nähauftrag: Patchworktasche für eine liebe Tante.


 Und nicht zu vergessen. Das erste Nähkränzchen-Kennenlern-Treffen am letzten Samstag im Kuchen-Kaiser. Bin sehr gespannt wie es weitergeht!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!