Sonntag, 29. April 2012

Stola in Lochmuster

  Inspiriert durch das (heisst es den oder das) Frühlingsjäckchen Knit-Along (Morgen ist Nachzüglertermin) bin ich anhaltend im Strickfieber. Das kann man ja auch so schön draussen machen. Und konnte mich daher nicht bremsen ein weiteres Sommer-Projekt zu beginnen.

Bei meinem Besuch neulich im Woll-Laden, schlenderte ich unschlüssig durch die Regale und plauderte ein wenig mit der Verkäuferin. Das Gespräch mit ihr sortierte meine Gedanken. Schon immer wollte ich mal ein Tuch, eine Stola oder ein Dreieckstuch stricken.
Brav bin ich ohne etwas zu kaufen nach Hause gefahren. Mein Wollvorrat gibt noch einiges her!


NEIN, es ist nicht dasselbe Garn wie das des Frühlingsjäckchens(!). Das Garn ist aber auch ein LANA GROSSA-Garn namens "Pepe".

Mit dem Muster hadere ich noch stark.
Ich komme nämlich nur sehr sehr langsam voran, da ich fast nach jeder Reihe die Maschenzahl kontrollieren muss und einen entstandenen Fehler zu korrigieren, das dauert! Denn immerhin soll die Stola 210 cm lang werden.
Das Muster zieht sich noch etwas zusammen. Ich hoffe, das gibt sich durch Spannen.


Das Modell im Heft: ( Filati Handstrick, Ausgabe 40)



Ansonsten, der Garten explodiert:






Und wächst auch ganz von alleine da, wo mans immer gerne haben möchte:


Einen schönen Sonntag Euch allen!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!