Montag, 21. Mai 2012

Blümchen-Monat-Mai - "zwei Reste und Bini in rot"


Ich hab´es noch mal getan - einen weiteren "Bini-Rock" genäht.
Langweilig?
In umgekehrter Kombination wie letzte Woche. Und mit ganz anderer Wirkung.
S o m m e r l i c h, r o t - w e i s s, a p p e t i t l i c h.
Zwei sehr alte Reste zusammen mit den Pril-Blumen zu einem Sommer-Rock kombiniert. Tolle Verwertung. Die Knöpfe auf den Taschen sind aus meinen Fundus.

Der Rock erinnerte mich beim Nähen an die Röcke, die meine Mutter früher trug, als wir klein waren. Selbstgenäht von ihr, versteht sich. Liegt es an der Farbe, Form, Muster, Schnitt, Passform oder an meinem Alter? Die 70er?? Alles zusammen??

Einziger Nachteil, nachdem der Rock fertig war, habe ich nochmal über alles gebügelt. Dabei hat sich der Rock-Stoff geweitet, im Gegensatz zum Blümchen-Teil. Ich hoffe das gibt sich wieder. Vielleicht tropfnaß aufhängen und nur in Form ziehen. Oder nur leicht bügeln.

Mehr Blumiges, im "Blümchen-Monat - Mai", sammelt .Meike. Vielen Dank dafür!!



Kommentare:

  1. super schöne bini-Röcke! Das Buch hab ich auch, damit kann man sich doch echt gut passende Röcke nähen..
    Freu mich immer auf deine Nähereien :-)
    Schönste Grüße aus München von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ganz wunderbar. Von solchen Röcken kann frau eigentlich nie genug haben!

    AntwortenLöschen
  3. Super Spitzenklasserock! Das ist genau mein Geschmack: rot, leicht retro und gut tragbar. Von welchem Buch ist hier denn die Rede? Muß ich gleich mal nachgoogeln ;)

    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut der Rock! Sieht so frisch und sommerlich aus.

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!