Sonntag, 19. August 2012

China-Shirt

Ich hab´s getan!!!
Ich habe meine inneren Widerstände überwunden. Nach jahrelangen Zögern und Zaudern habe ich meinen persönlichen "Angstgegner" Jersey, naja, nicht ganz besiegt, aber mich doch gut mit ihm angefreundet.
Ich habe mein erstes T-Shirt genäht!

Nach diesem Schnitt von der "Schnittquelle", welchen ich bei .Meike entdeckt und bewundert habe, habe ich heute zwei T-Shirts genäht. Eines zur Probe (aus einem kitschigen Blümchenstoff)
- und ein Zweites, mit dem ich zufrieden bin.
Der erste Jersey war sehr viel elastischer, sodass ich das zweite Shirt zunächst etwas zu knapp zugeschnitten hatte. An den Seiten liess sich aber noch etwas rausholen, so dass es jetzt wie angegossen passt.



Momentan ist grade kein Fotograf zur Stelle, daher nur ein einfaches Foto. Am meisten hats mir der schöne Ausschnitt des Shirts angetan.

 Ich glaub´ ich schneide vor dem Tatort schnell noch eins zu ...


Kommentare:

  1. ********Sieht toll aus.....**********************

    Die Überwindung hat sich gelohnt.
    Hoffentlich taucht bald ein Photograph auf ...
    freu mich aus ein Bild mit Chinashirt!!!!
    Was wirst Du dazu tragen ????
    Bin so neugierig.....

    VG
    Hala

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja lustig! Habe gerade bei Meike das Shirt gesehen und nach weiteren Exemplaren gegoogelt - und nun bin ich bei dir gelandet. Scheint wirklich ein toller Schnitt zu sein. Der Ausschnitt ist einfach mal was anderes und ich könnte mir vorstellen, dass er auch gut zu Nähen geht. Na mal schaun, ob ich mir auch ein China-Shirt-Schnitt zulege.

    Viele Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!