Montag, 15. Oktober 2012

color affection - Zwischenstand

.... heute habe ich mein Gestrick mal auf drei (!) Nadeln verteilt, um sehen zu können was ich da eigentlich stricke. Der Rand ist bedenklich fest, vergleichbar den ersten Versuchen des Maschen-abketten-als-Strickanfängerin. Ich vertraue hierbei mal aufs Waschen und Spannen. Oder in anderer Reihenfolge.
Und - das graugrüne Garn wir nicht bis zum Ende reichen. Aber da es meine Absicht ist, Vorräte aus meinem STASH abzubauen statt Neues zu kaufen, werde ich was improvisieren.
Das Tuch bietet sich wunderbar an, überall mit hingenommen zu werden, da außer die Zunahmen an den Rändern und den Farbwechseln nichts wirklich schwierig ist.

In der linken oberen Ecke deutet sich der zweite Farbwechsel an.



Schnitt und die Anleitung von 100% rain.
@ Hala: Erkennst Du Dein Garn?



Kommentare:

  1. Hallo liebe Birgit,

    hab einen Augenblick gebraucht...
    sieht so aus, als wolle dies ein
    ganz großes Tuch werden!!!

    Genau das Richtige
    um sich schön einzukuscheln.

    GlG
    Hala

    AntwortenLöschen
  2. Das wird!!! Und bleibt spannend!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht toll aus! Auf das fertige Tuch bin ich schon sehr gespannt.
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube schon, dass sich die Anschlagkante entsprechend "hinspannt". Auf den Bildern der Designerin sieht man ja, dass das Tuch so eine Mondsichelform bekommt - so wie deins.
    Die Anleitung ist wahrscheinlich genau richtig, um 1-Knäuel-Reste unterzubringen. Wenn du mit einem anderen Grau weitermachst, sieht das sicher wie beabsichtigt aus.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!