Samstag, 6. Oktober 2012

Gemüse mit Kokosmilch

Mit diesem Gericht habe ich noch jedes Kind dazu gebracht, auf freiwilliger Basis gekochtes (!) Gemüse zu essen, Besucherkinder eingeschlossen. Und es hat bisher ausnahmslos allen geschmeckt!

Als ich das Gericht eingeführt habe, war meine Absicht ein Gericht kochen zu können, welches alle gerne mögen und von dem alle etwas haben. Der sogenannte gemeinsame Nenner. Bei uns gehen die Geschmäcker und vor allem die, die das Essen betrifft, nämlich ganz schön auseinander. Weil so viele verschiedene Gemüsesorten enthalten sind, ist für jeden was dabei. Und die Kokosmilch gibt dem Gericht etwas liebliches, leicht Süsses.  

*) Dass der Mann jetzt ausgezogen ist, ist wieder ein anderes Thema. Jetzt muss er für sich selbst kochen. Selber schuld.



Die Zutaten: 
verschiedenes Gemüse, ich verwende am liebsten:

Möhren
Paprika
Brokkoli
Spitzkohl
etc.

dazu:
Champinons
Frühlingszwiebeln
etwas Knoblauch
etwas Ingwer (frisch) 
Tofu

zum Abschmecken:
etwas Sojasauce
1 Dose Kokosmilch
   
1 Packung asiatische Nudeln (so zubereiten, dass sie zeitgleich mit dem Gemüse auf den Tisch können)


Die Zubereitung ist denkbar einfach und besteht hauptsächlich darin, das Gemüse zu waschen und in mundgerechte Stücke kleinzuschneiden. Knoblauch und Ingwer schneide ich ganz ganz klein, und lege diese erst mal beiseite. Ebenso die Pilze mundgerecht kleinschneiden und beiseite stellen.









Den Tofu kleinschneiden und ein paar Minuten mit etwas Sojasauce marinieren.



In ein bis zwei Pfannen (oder einem Wok) erhitze ich neutrales Öl und brate das Gemüse unter ständigem Rühren scharf an. Wenn das Gemüse bissfest ist, lösche ich mit etwas Sojasauce ab und bedecke die Pfanne mit einem Deckel. Nach einigen wenigen Minuten gebe ich Knoblauch, Ingwer, die Pilze und die Frühlingszwieben dazu. 


Mittlerweile bin ich dazu übergegeangen, das Gemüse zunächst in zwei Pfannen anzubraten und später zusammen zu tun. Vor allem weil ich keinen Wok besitze und das Gemüse roh eine grössere Menge ist  Wenn die Pilze anfangen kleiner zu werden, gebe ich die Dose Kokosmilch und den Tofu darüber ...



 ... und koche alles ein Mal kurz auf. Fertig!  




Das Gemüse zusammen mit den Nudeln servieren.






Kommentare:

  1. Ich mag Kokosmilch auch sehr gerne und nehme es auch häufig zum kochen... bei uns darf es nur der Rest der Familie nicht wissen, sonst würden sie m.... ;0)))
    Ganz liebe Grüsse
    Scharly

    AntwortenLöschen
  2. Das kling sehr lecker! Ich liebe unkomplizierte Gerichte ;o). Das wird auf jeden Fall probiert.
    Danke!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!