Mittwoch, 12. Juni 2013

Me-made-Mittwoch* - psychodelischer Jerseyrock

[mmm*49]

Psychodelischer Jerseyrock

Den Stoff habe ich bei Tessa bei einer "Bitte melde Dich-Verlosung" gewonnen. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal und schöne Grüsse!!!
Ich hatte drei Coupons zur Verfügung. Schwarz-, rot-, weißgrundig.
Zunächst war ich ideenlos. Bei einem kleinen und feinen Nähtreffen Hala entstand in einer spontanen Aktion der Jerseyrock. Wie so oft bei Jersey war außerdem er im Handumdrehen fertig.

Jedoch, ich hadere etwas mit ihm, denn der Schnitt ist für meine Figur wenig vorteilhaft. Er trägt in der Taille ziemlich auf und da ein Jerseybund sich fröhlich hin und her bewegt, befindet er sich nicht immer unbedingt dort wo ich ihn erwarte oder gerne hätte.
Also, es hilft nichts, da muss ich noch mal ran!!!
Ein klein wenig enger müsste er sein, vielleicht würde das das Problem beseitigen. Oder zumindest mindern.
Aber ich will auch nicht ganz schlecht reden über ihn, er trägt sich ganz wunderbar und so ein Jerseyrock ist was Feines für den Urlaubskoffer!! Nahezu knitterfrei und pflegeleicht.

Hier, die gestrigen Fotos:







Wie immer mittwochs, geht es hier zum MMM*-Blog. Gastgeberin ist heute Lucy!!!
Viel Spaß bei der Modenschau.



Kommentare:

  1. Ich finde es immer lustig, wenn du mit einem schwarz-weiß-roten Kleid deinem Namen alle Ehre machst *grins*
    Den Rock mag ich, weil er einzigartig ist. Ich kann auch nicht entdecken, dass er nicht figurfreundlich sein soll - vielleicht liegt es am drüberdrapierten Shirtsaum, der nicht so richtig eine bestimmte Länge markiert? Das Rumrutschen fände ich auch ärgerlich. Ich drücke dir die Daumen, dass du das Problem in den Griff bekommst!

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, dein zweigeteilter Rock. Und wenn du den wandernden Bund enger machst, ist bestimmt alles gut.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hihi,
    ich freue mich, dass Du den Stoff so gut einsetzen konntest, ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, einen Rock daraus zu nähen, aber er gefällt mir wirklich sehr gut und ich kann auch nicht erkennen, dass er figurunfreundlich ist.
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  4. Ich find den Rock toll! Nur nicht zu lange draufstarren, sonst bekommt man vielleicht Schwindelgefühle :)

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Wow, echt schön ist die Kombi der beiden Stoffe, als ob es nie einen anderen Plan gegeben hätte. toll gemacht. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Das Herumrutschen von Rockbünden... ja, doof.
    Interessant kombiniert... zwei Stoffe ein Rock. Aber überhaupt nicht figurunfreundlich, steht Dir sehr gut. Aber man ist sich ja selbst oft der gnadenloseste Kritiker.
    Schöne Grüsse!

    AntwortenLöschen
  7. Sieht gut aus! Du bist ja voll im Jersey Fieber :) Kann ich verstehen!

    AntwortenLöschen
  8. ******DITO******,

    steht Dir wirklich supi, trotz Bündchen!

    Sommer, Sonne, gute Laune,
    freu mich auf auf die nächste Rock-lounch ;-)

    LG
    Hala

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!