Sonntag, 13. Oktober 2013

Jungsquilt - FO!

Der Vollständigkeit halber. Vor zwei Tagen wurde er fertig.
Ich zeige zuerst die Rückseite.






Nicht nur Röcke hängen hier halbe Jahre lang unfertig auf dem Bügel rum. Auch dieser Quilt, den ich schon vor längerer Zeit vorgestellt habe, fristete sein Dasein bislang halbfertig.
Dabei war das gar nicht beabsichtigt. Aber gleich mehrere Sachen liefen irgendwie schief und ich wusste nicht weiter.

Vor zwei Wochen habe ich mir an einem Sonntagvormittag ein (sehr langes) Hörspiel eingelegt und gute 30 sehr lange Nähte aufgetrennt. Und das Quilting neu begonnen.

Habe neuen Stoff  gekauft (daran lag es aber wohl doch nicht) und noch einmal alles sorgfältigst vorbereitet. Mit Klebespray fixiert. Das habe ich vorher immer vermieden. Aber in meiner Verzweiflung war mir mittlerweile so ziemlich jedes Mittel recht.


Nun ist er jedenfalls fertig, komplett, benutzbar und schön. Das Kind findet ihn auch schön und das ist ja wohl die Hauptsache.

Als Nebenprodukt sind diese beiden entstanden:



Wir benutzen sie aber auf einem anderen Sofa.


... noch die Eckdaten zum Quilt:

Maße: 154 x 216 cm
besteht überwiegend aus ausrangierte Herrenhemden
kleinkarierter Rückseitenstoff von 1001 Naht
Batting: Cotton/ Polyester Blend, von Rhinetex






Kommentare:

  1. Wunderschön ist er geworden !!!!!!!!!
    Vielleicht kannst Du noch ein Foto, wie der Quilt auf dem Bett liegt, reinstellen.
    Die Kissen sind ein Supernebenprodukt,
    lG Hala

    AntwortenLöschen
  2. Toller Quilt und tolle Kissen! Ich höre auch immer Hörspiele beim Nähen - einfach die perfekte Kombination!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Superschön, dieser Jungenquilt! So schöne Farben und ein so hinreißend zeitloses Muster. Wieder eine Motivation mehr, selbst auch mal so einen Trip-around-the-Worlt-Quilt zu nähen. Eines Tages...ja, eines Tages werde ich auch einen nähen! Ganz bestimmt!

    Herzlichst
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Jaja... world mit -t. Schon klar. Ist wohl doch schon etwas zu spät für mich...

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh, ist der schön! Und die Kissen auch. Toll. Ich hab für sowas ja eher keine Geduld. Aber dein Kind kann sich glücklich schätzen. Hoffentlich wird der ewig in Ehren gehalten. Sowas tolles. LG

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll!! Sieht wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  7. Der ist so schön geworden! Hut ab vor Deinem Durchhaltevermögen!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön, der ist super geworden! Und gut, dass es mit diesem Sprühkleber nun geklappt hat. ist doch gut, wenn es solche Hilfsmittel gibt, und man sich nicht endlos abplagen muss.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!