Montag, 25. November 2013

jodel-knit-along - Gipfeltreffen

Es ist vollbracht!
Voilà!
Tada!!
FO!
Ich bin stolz, zufrieden und glücklich. Dies ist das mit Abstand aufwendigstes Strickstück meines Lebens!!

Auch der Krimi mit dem Bund ist gut ausgegangen! Seht selbst:






Um das tolle Stück noch abzurunden habe ich hier einen Zwei-Wege-Reißverschluss gekauft und nach einer kurzen Wäsche eingenäht. Farblich passt er super und man bekommt ihn auf exakt die Länge gekürzt, die man möchte.
Mit der Passform bin ich soweit zufrieden, wobei ich anmerken muss, dass das Jäckchen vor der Wäsche an der Schulter noch etwas besser saß. Ich konnte die Schulternaht mit einer Naht noch etwas einhalten und korrigieren.

Der Reißverschluss ist für mich das I-Tüpfelchen, weil er es ermöglicht das Jäckchen so zu tragen wie ich es möchte. Und selbst wenn es offen ist, hat es seinen gewissen Halt und dreht sich nicht zur Seite.
Durch die lässige Form ist es für mich nicht zu trachtig, sondern schön alltagstauglich.

Hier nochmal die technischen Daten:

Wolle: Drops, Alaska, knapp 700 g
Modell: Verena, Heft aus 2004

Alle Gipfelstürmer haben sich bereits hier versammelt. Und ich reihe mich jetzt auch ein!

Abschließend noch ein dickes, dickes Dankeschön an Susa, die Frau Sachenmacherin, die uns naja, nicht ganz vollzählig, aber dennoch zahlreich ans Ziel geführt hat!!!




Kommentare:

  1. Die Länge ist jetzt genau richtig - eine gute Entscheidung, das Bündchen nochmal abzuschneiden und zum Teil wieder zu transplantieren. Länger hätte die Jacke gar nicht sein dürfen. Prima, dass das alles geklappt hat, dass die Wolle dann auch für vernünftige Ärmel gereicht hat - ein Krimi mit guten Ausgang. Und eine wirklich schöne Jacke, von der ich auch denke, dass du sie sehr oft anziehen wirst.

    AntwortenLöschen
  2. Die Muster passen wirklich sehr gut zusammen und durch die Kombi von Farbe und RV ist es gerade so trachtig, dass es vor allem mit dem Rocksuper aussieht, sehr lässig!

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  3. da hat sich der lange aufstieg doch gelohnt !!! tolle idee mit dem 2-wege-reißverschluss.

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  4. Richtig schön ist die Jacke geworden; der Bündchenkrimi hat so wirklich ein tolles Happyend! Das mit dem 2-Wege-Reißverschluss gefällt mir auch sehr gut.

    AntwortenLöschen
  5. Traumjacke, Kniefall von einer hauptsächlich Glattrechtsstrickerin. Und mit dem Reißverschluss ist es eine universal einsetzbare Jacke.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Teil !!!! Glückwunsch , und viele , viele Tage an denen Du diese super Jacke tragen wirst
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist ja mal eien tolle Jacke! Kompliment!
    Viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  8. Der Zwei-Wege-RV ist mir sofort ins Auge gestochen, den finde ich sehr praktisch. Eine wunderschöne Jacke. Das trachtige Muster ist toll und durch die Farbe und den RV wirkt die Jacke lässig und modern.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Jodelahirti! und hallo auf dem Gipfel!
    Ganz phantastisch! Sie sitzt ja wie angegossen!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  10. Die ist echt toll geworden, ich hätte mich mit dem Muster nucht rangetraut, weil ich wirklich gedacht hätte zu trachtig, ist es aber nicht, sindern einen feinen Mischung aus Tracht und Sport!
    Blaue Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Gipfelstürmung. Ein Krimi mit Happy End!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  12. ich musste gras nochmal gucken kommen. weil so scheeee is !
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!