Mittwoch, 11. Dezember 2013

Me-made-Mittwoch* - melierte Strickjacke

[mmm*56]

Fotos von gestern.
Die Jacke habe ich seit der Fertigstellung in der letzten Woche, fast ununterbrochen an. Eines von den Stücken, bei denen man sich fragt was man vorher eigentlich so angezogen hat.

Mit der Länge habe ich gehadert, bevor ich mich dann doch dafür entschieden habe, sie so zu lassen und zu mögen!!! Ich wollte sie ursprünglich länger haben und habe jetzt noch Garn über ... . Aber noch einmal zu schneiden wie hier, war ich bei diesem Projekt dann doch zu faul. Ich möchte ja auch noch was Neues stricken, nech?

Sie ist kuschlig warm, weich und ersetzt an milden Tagen durchaus den Mantel. Der Rand besteht aus drei kraus gestrickten Maschen mit doppeltem Faden. Noch rollt er sich etwas ein - ich hoffe, dass sich das nach dem Waschen gibt.









... da mir das Braun irgendwann zu viel braun war, kam mir die Idee mit dem "Beilaufgarn". Zusammen verstrickt sehen die beiden Garne aus der Nähe so aus:



Die Taschen sind eingestrickt und die Knopfleiste geht unterm Kragen noch weiter. So kann ich den Kragen an kalten Tagen zum Rolli zusammenknöpfen.
Das dicke Garn hat sich außerordentlich angenehm schön schnell verstrickt.

technische Daten:
Schnitt: nach einer Inspiration aus der Zeitschrift einer Freundin, aber dann doch ziemlich abgewandelt
Garne: EGO Tweed (Schachenmayr) und Fine kid (Anny Blatt)

Den Rock habe ich hier schon mal vorstellt.


Wir sollen schon mal "Platz nehmen", die Gastgeberin kommt etwas später ...




Kommentare:

  1. wunderschoen! und die laenge ist genau richtig. frech und laessig.

    diese jacke fuehrt zu der ueberlegung.. habe ich heute denn etwas zum anziehen? oder sollte ich nicht ganz schnell.... zu den nadeln greifen..!

    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Das glaube ich gern, dass du diese Jacke kaum mehr ablegen magst-würde mir bestimmt auch so gehen.
    Die Jacke ist superschön.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Besonders der Schalkragen hat es mir angetan!
    Ich bin endlich im Reinen mit mir und meinem Jodel_Jäckchen- und ziehe es auch kaum noch aus!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt. Die Farbkombination genial.Die sanften Farben der Jacke kombiniert mit dem gelben Rock. So eine lange Strickjacke brauche ich auch unbedingt. Die erfüllt ja alle Wünsche. Taschen, Rollkragen und warmer Po.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Schön warm sieht die Jacke aus und ich finde die Länge zum rock sehr gut.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die ist ja wunderschön... ich liebe diese Farben und die Übergänge! Sehr schöne Länge und cool, dass das Oberteil gerippt ist, das sieht besonders aus.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  7. Die ist wirklich wunderschön! Solche eine Kuscheljacke schwebt mir auch schon lange vor. Der Farbverlauf ist toll.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke ist ein Traum. Wenn ich schon daran denke, wie kuschelig warm sie ist.... Wenn du sie genau nach Anleitung gestrick hättest, hätte ich mich doch noch mal an's Stricken gewagt, aber mit Abwandlungen habe ich es als ungeübte Strickerin nicht so.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Die Jacke ist wunderschön und ich freu mich, dass wir uns gestern "live" begegnet sind.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!