Mittwoch, 18. Dezember 2013

Me-made-Mittwoch* - Trägerkleid

[mmm*57]


Modell 105 aus burdastyle 09/2012 - mein erstes gefüttertes Winterkleid (!)
...und wer weiß, vielleicht sogar mein Weihnachtskleid?





mit raffinierten Taschen - aus einem Wollstoff in Fischgrätmuster und Reißverschluss im Rücken, anstatt des vorgeschlagenen Jerseys.
Im Heft sitzt das Kleid viel knapper. Kürzer und enger. Sogar der Ausschnitt an den Schultern scheint bei mir etwas breit/ weit geraten.



Fürs Erste lasse ich es jetzt so. Korrekturen nehme ich beim nächsten Modell vor. Und ein Nächstes wird es auf alle Fälle geben!






Das letzte Treffen des MMM* vor der Weihnachtspause findet hier statt. Angeführt heute von Frau Kirsche.




Kommentare:

  1. ..im heft sitzt das kleid aber lange nicht so gut wie bei dir! es sieht aus, als wuerde es bei einer unbedachten bewegung von den schultern rutschen.

    deine version: gefaellt mir ausnehmend gut! schlicht und edel und doch alltags tauglich.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Danke!!
      So habe ich das noch gar nicht gesehen.

      Löschen
  2. Deine Version gefällt mir auch besser, als die im Heft. Wahrscheinlich haben sie das Kleid beim Model etwas hinten abgesteckt.

    Dein ganzes Outfit find ich toll, klassisch grau aber durch die Farbakzente schön aufgepeppt!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. ich finde diese umsetzung auch ganz toll. es wirkt unheimlich bequem und ist dennoch schick

    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Sieht schön aus,
    Ich finde, dass das Modell im Heft sehr locker und etwas faltenwerfend aussieht.
    Dein Gefühl es durch schmalereSchultern zu perfektionieren kann ich nachvollziehen, finde aber dass es so, wie es ist sehr schön und schlicht wirkt.

    Schönen Tag,
    LG Hala

    AntwortenLöschen
  5. Oh das Kleid gefällt mir! Im Winter darf es doch auch mal etwas weiter und bequem sein. es steht dir jedenfalls sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!
      Ja, und für bevorstehende Festtage ist da noch etwas Platz im Kleid!

      Löschen
  6. Schönes Kleid, die Länge gefällt mir besser als bei Burda.
    Toller Stoff. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid steht auf meiner Liste, sieht super an dir aus;
    klassische Stoffmuster sind immer gut!!!
    LG SyBille

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön!
    Ich wollte unbedingt schreiben, dass mir deine Version und vor allem deine Passform viel besser gefällt als im Heft- und sieh da- das scheinen alle zu finden.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, wollte ich auch schreiben! Auf dem Burda Bild sieht es eher unbequem aus. Diese Version wollte ich nicht haben, deins schon :)

      Löschen
  9. Deine Umsetzung des Trägerkleides gefällt mir sehr gut. Obwohl es locker sitzt, sieht der Schnitt an dir nicht unförmig aus, sondern wirkt lässig und ist sicher bequem. Ach und die Taschenlösung ist klasse.Das Kleid lässt sich bestimmt vielsseitig kombinieren, so dass du es zu vielen Anlässen tragen kannst.
    LG susanne

    AntwortenLöschen
  10. Wollstoffe in Fischgrätmuster finde ich toll und ein Kleid daraus zu nähen ist eine sehr schöne Idee.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Im Heft hat mich der Schnitt überhaupt nicht angesprochen, merkwürdige Stoff- und Musterkombination ... aber bei Dir schaut alles so stimmig aus. Ganz großes Kino! So ein feiner Wollstoff adelt wohl doch jeden Schnitt, sehr gute Wahl. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  12. Auch für mich ein Beispiel dafür, wie ein Schnitt, der im Heft etwas eigenartig wirkt, sich auf einmal als Schmetterling entpuppt. Ganz tolles Kleid!
    LG Isabell

    AntwortenLöschen
  13. Noch eine Lobhudelei von mir. Tolles Kleid! So puristisch schön, passt wunderbar zu dir.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht mir nach einem wirklich alltagstauglichen, schicken Teilchen aus!
    Ich hatte den Schnitt gar nicht auf dem Schirm. Bei der nächsten Planungsrunde kommt es auf jeden Fall mit auf die Liste!
    Liebe Grüße und wunderbare Weihnachtstage!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  15. Ui, gefällt mir gut! Wieso habe ich das beim ersten "Durchblättern" bloß übersehen?
    Der Schnitt hat so etwas Konstruktivistisches mit den geraden Taschen - passt perfekt zum Fischgrätmuster. Auf dem Burdafoto hat mich das Modell nicht so angemacht, aber in der lila und gelb Version gefällt es mir ausgezeichnet!
    Und noch eine Anmerkung zum Ausschnitt: wenn es unbequem sein sollte, das Teil rutscht oder so, dann würde ich den Ausschnitt oder die Schulterbreite ändern. Aber: wenn solch ein Trägerrock perfekt sitzt, sieht er ganz schnell ziemlich bieder aus, finde ich. Will heißen: genau so finde ich es gut!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!