Mittwoch, 30. Januar 2013

Me-Made Mittwoch* - Rock mit doppelter Kellerfalte

[mmm*37]

Heute mit was Neuem. Dies ist mein bislang aufwendigster Rock, (der Duden empfiehlt diese Schreibweise nachzulesen hier), den ich mir genäht habe. Gestern bei Tageslicht fotografiert und ebenfalls gestern schon mal eingetragen:









das Innenleben:
viele Grüsse an Wiebke; Deine Idee mit dem schönen Beleg musste ich unbedingt nachmachen!




Schnitt:aus Burda 11/2009
Stoff: grau-grüner-brauner Tweed, aus meinem Stofflager, sehr kombinierfreundlich
Schwierigkeitsgrad: die doppelte Falte ist etwas aufwendig, aber an sich nicht schwer zu nähen
Passform: sehr gut und die Taschen sind toll!
Werde ich den Schnitt noch mal nähen? auf alle Fälle, eine Alltags-Variante aus Jeans oder Cord kann ich mir gut vorstellen.

Gesäumt habe ich den Rock übrigens mal mit meinem Blindstich-Nähfuss. Das macht sich bei Wollstoffen besonders gut und spart enorm Zeit.


...  hier noch das Foto aus dem Heft:





Wie immer mittwochs geht es hier zum MMM*-Blog. Bin sehr gespannt, was heute wieder so getragen wird!





Samstag, 26. Januar 2013

Raglan-von-oben - Pullunder



Mein Pullunder ist fertig.

Nach dem Motto "Das ist mir egal, ich lass das jetzt so ..." habe ich ihn für fertig erklärt. Den Ausschnitt hätte ich nun gerne ein wenig runder, aber der befindet sich nun mal ganz oben, sprich am Anfang.
Vielleicht ganz gut, dass ich wieder Restewolle (mit etwas Zukauf) verwendet habe. Denn es ist eben ein erstes Stück in einer neuen Technik!! Und wie immer ist man hinterher schlauer und hätte dieses und jenes anders gemacht.

Zum ersten Mal habe ich:
- von oben gestrickt
- Fäden nicht mehr verwebt, sondern beim Knäuelwechsel jeweils zwei Garnenden miteinander verzwirbelt. Macht sich beim Rvo sehr gut, da man nirgends eine Naht hat, in die man die Fäden verschwinden lassen kann.
Das widerum funktioniert aber nicht gleich gut mit jedem Garn. Bei meinem bot es sich an, da es sich beim Stricken leicht aufspaltet.Und, es geht auch nur innerhalb einer Garnfarbe.

Taillen-Bund: ursprünglich wollte ich unten eine kleine Kante in krausrechts. das Ding rollte sich aber so stark ein, dass ich auch auf leichte Rippen umgestiegen bin. Die Länge ist vielleicht ganz praktisch, taillenkurz, passt gut zum Rockbund und verdeckt nicht zu viel.


Schnitt: Rvo; nach einer Anleitung von hier 
Wolle: Bingo, Lana Grossa
Materialkosten: Reste plus fünf Knäuel Zukauf (dennoch knapp 25 Euro)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Passform: okay, könnte beim nächsten Mal etwas besser sein.
Werde ich noch mal machen? als Nächstes gleich eine Jäckchen in dieser Technik!!
tolle Technik, verlangt aber nach einem genauen Plan. Lässt keine Spontanität / Änderung zu.



seitliche Abnahmen:


Zwischenzustand:





Mittwoch, 23. Januar 2013

Me-Made Mittwoch* - Paisleyrock

[mmm*36]




Fotos heute mit Selbstauslöser und drinnen. Im Paisleyrock und Schal. Gezeigt schon mal hier und hier.

Ich schau gleich mal nach, wie die anderen Damen sich bei der Kälte kleiden. Bei mir muss definitiv noch was Wärmeres her ...


Sonntag, 20. Januar 2013

12tel Blick – Fotoprojekt* - im Januar

lange habe ich hin und her überlegt.

was zeige ich?
was interessiert mich?
wo gibt es veränderung?
an mir? in mir?
in meiner umgebung?
in meinem /unserem zuhause? 
vor unserem zuhause?
wieviel gebe ich von mir preis?

Da mir das Knipsen dann so einen Spass gemacht hat, wollte ich mich nicht beschränken und zeige an dieser Stelle mehrere Motive. Alle aus meiner unmittelbaren Umgebung, sozusagen "von innen nach aussen".

mein Schreibtisch


Blick auf die Terrasse/ in den Garten


Blick aus dem Fenster aufs Feld




*)
Die Aktion "12tel Blick – Fotoprojekt" ist eine Initiative von Tabea Heinicker, und findet an jedem 20.des jeweiligen Monats statt. Vielen Dank für Verlinkung.






Samstag, 19. Januar 2013

Bitte melde dich*


Edit: "Endlich! Bin ich froh endlich hier raus zu kommen!! Ich trete meine Reise demächst zu  Pünktchen von KÖNIGkind  an. Uff!"


Bitte melde dich* … neue Heimat für ungeliebte Stoffe gesucht



Ich bin ein robuster Cord-Soff vom Markt, aber leider musste ich mein Dasein in den letzten Jahren im Keller fristen. 
Endlich bin ich da raus! Du kannst es Dir nicht vorstellen, wie dunkel es da war. Tagelang kam keiner runter und für mich persönlich hat sich schon sehr lange niemand mehr interessiert.
Dabei habe ich durchaus gute Qualitäten vorzuweisen. Zum Beispiel bin ich aus 100 % Baumwolle! Ich habe eine tolle, satte, frische, grüne Farbe (vermutlich für einen "Herbst-Typ" geeignet. Vielleicht aber auch Frühling?). So ganz genau kenne ich mich da nicht aus. Naja, jedenfalls bin ein echt grosses, fehlerfreies Stück. Jawoll.
Also ich finde mich ganz okay. Nur weil meine Besitzerin jetzt meint ein "Sommer-Typ" zu sein, sagt Sie, dass unsere Wege sich jetzt trennen müssen. Und weil ihr jetzt angeblich kühle Farben besser stehen, naja, ich weiss nicht ... Ich finde, das hätte sie sich ja auch früher überlegen können.

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ich endlich ein besseres Leben hren dürfte, und hin und wieder ein bisschen unter die Leute käme. Denn so ein Schatten-Dasein habe ich nun wirklich nicht verdient. 

Ich wiege ca. 1 kg - das macht die gute und robuste Qualität, Du verstehst schon, daher werde ich in einem Päckchen zu Dir verschickt. Du müsstet allerdings einmalig Porto von 4,10 für mich bezahlen. Aber dann wäre ich für immer frei und könnte mich auf den Weg zu Dir machen.

Meine genauen Maße sind übrigens 1,40 x 2,20 m. Meine Farbe würde ich satt grün mit leichtem Stich ins olive, einordnen. Ich bin weder Fein- noch Breitcord, sondern irgendwas dazwischen. Ich eigne mich hervorragend für eine Hose oder einen längeren Rock.

Bitte melde Dich!!

... und sags noch weiter! Weitere "Schützlinge" finden sich hier.

* 
"Bitte melde dich" ist eine Aktion aus dem Hause crafteln, die gerne von Euch kopiert werden darf.

In loser Reihenfolge, aber immer freitags, werde ich hier Stoffe einstellen, die mein Seelenheil und meine Lagerkapazitäten belasten, weil sie sich wie ein Fehlkauf anfühlen. Entweder habt ihr eine tolle Idee für mich, was ich mit diesem Stoff machen könnte, oder ihr schreit laut "hier" und nennt mir eure Idee, was ihr damit machen wollt. Je nach Stoff, bezahlt ihr entweder nur die Versandkosten oder aber einen kleinen Beitrag auf den wir uns einigen.



Mittwoch, 16. Januar 2013

Me-Made Mittwoch* - Raglan-Zopfmusterpulli

[mmm*35]





Mein Mittel gegen die derzeitige Kälte ist dieser dicke Raglan-Zopfmuster-Pulli. Gestrickt in 2011 und vorgestellt schon mal hier.
Damals war noch meine Hosen-Zeit. Der Anblick irritiert mich selbst etwas. In Kombination zu einem Rock ist mit der Pulli zu sportlich. Vielleicht auch zu dick? An einem schönen Kombi-Partner werde ich noch feilen.

Auf alle Fälle ist mein Pullover super alltagstauglich. Und darum gehts auch bei Lucy, der heutigen Gastgeberin des MMM*-Blogs. Hier gehts entlang, zum stöbern.




Sonntag, 13. Januar 2013

Ausmisten zwischen den Jahren

Ich weiss nicht mehr ob es ein Vorsatz fürs neue Jahr war von mir war, jedenfalls habe ich mir vorgenommen erst mal richtig Ordnung einkehren zu lassen, bevor ich was für mich nähe oder weiter- oder fertigstricke.
Vorgesehen war dafür die Zeit zwischen den Jahren, aber es dauert länger als ich dachte. Daher ist es hier im Blog auch so ruhig. Ausserdem fängt beim grossen Kind erst morgen wieder die Schule an, so dass hier noch nichts in gewohnten Bahnen fährt.

In den Ferien haben wir allerdings kräftig gebastelt und gewerkelt. "Quality Time".

geknetet aus Fimo:






genäht vom grossen Sohn:
Kissenbezug für sein Sofa. Noch nicht ganz fertig, aber bei dem Eifer mache ich mir da keine Sorgen ...



genäht vom kleinen Sohn (unter meiner Mithilfe):
Fan-Kissen und Wendedecke für den Teddybär, der bei der Gelegenheit auch gleich einen Namen bekam




Hier noch ein Ausblick auf den Rvo, der momentan etwas Sorgen macht. Der untere und auch der obere Rand rollen sich sehr stark ein, so dass ich ihn erst mal beiseite legen musste ...
Für die Abschlüsse muss ich mir nun was Anderes einfallen lassen.



Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!




Samstag, 12. Januar 2013

Kindermund

Der kleine Sohn und ich sind zusammen im Badezimmer.
Er wird von mir geduscht.
Er schaut auf meine beschlagene Brille:
"Mama ist da "Hauch" drauf?"




Mittwoch, 2. Januar 2013

Me-Made Mittwoch* - liebstes Outfit in 2012

[mmm*34]

Mein liebstes Outfit ist natürlich immer das Allerneueste. Ist es dann eingetragen und etabliert, so verändert es sich von Woche zu Woche und von Jahreseit zu Jahreszeit.

Für den heutigen Tag habe ich diesen Rock ausgewählt, den ich vor einem knappen Jahr genäht habe, und noch immer  s e h r  gerne trage. Anhaltend gerne trage.
An dem Rock mag ich den Kontrast zwischen dem wolligen und eher strengen Tweed und den feinen, knallbunten Bändern.
Und "Grau"  i s t  und bleibt eine meiner Lieblingsfarben.




Die Entstehungs-Geschichte des Rocks habe ich schon mal hier beschreiben. Meine anderen Lieblinge aus 2012 könnt ihr hier betrachten.

Mehr kreative und sich selbst benähende Damen versammeln sich heute wieder auf dem MMM*-Blog! Hier entlang.