Mittwoch, 7. Mai 2014

Me-made-Mittwoch* und Me-Made-May 2014 - Tag 7


Meine neues Shirt ist aus der burdaStyle 10/2012. Das Shirt ist als "leicht" beschrieben, was es im Prinzip auch ist.
Ich bin sehr zufrieden damit, obwohl ich glaube, dass es noch einfacher und schneller geht. Als Sicherheitsfanatikerin habe ich Grösse 38 zugeschnitten. Wider besseren Wissens, dass mir bei burda - zumindest bei den Oberteilen - eine 36 ausreicht. Das Überschüssige habe ich beim Nähen wieder weggenommen. *Grummel
Im Heft ist auch der Ärmel noch gerafft, das habe ich weggelassen.
Vielleicht nähe ich gleich noch eines hinterher. In Dreiviertel- oder Kurzarm-Variante. Zum Vertiefen.
Beim nächsten Mal nehme ich weicheres Kantenband (als das vorhandene) und verkleinere den Ausschnitt noch etwas.

Positives Fazit: Das Shirt mogelt "Winterspeck-Pölsterchen" weg und macht auch so echt was her!!!





Der Rock ist ein "alter Hut", den ich hier schon einmal gezeigt habe.

Gastgeberin beim MMM* ist heute .Meike im roten Tellerrock. Sie stellt die Frage nach gebräunten Beinen ...  In Berlin sind jedenfalls definitiv Strumpfhosen angesagt!!!

Hier geht es zum MMM-Blog!!! - wo wieder viele wunderbare selbstgeschneiderte Modelle gezeigt werden!




Kommentare:

  1. Tolles Shirt! Den Schnitt habe ich mir in dem Heft dick markiert aber noch keine Gelegenheit hehabt ihn zu nähen. Die Farbe von Deinem Shirt gefällt mir sehr, steht dir hervorragend! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Shirt!
    Ich hatte den Schnitt im Heft auch gesehen, aber man kann ja -leider - nicht alles nähen...
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  3. Sieht prima aus, die Raffung gibt dem langärmeligen Shirt verwegene Unbeschwertheit.
    herzliche Grüße
    Hala

    AntwortenLöschen
  4. Du hast recht: das Shirt macht durch die Raffung wirklich was her. Es sieht toll an dir aus. Ich habe diesen Schnitt auch schon im Blick. Jetzt rutscht er auf meiner Näh-to-do-Liste ein paar Plätze nach oben. Danke!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Schick, Schick das Shirt. Bei Burda und Schnitten für elastische Sachen darf ich auch immer eine Größe kleiner nehmen. als ich dachte.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das wollte ich doch auch schon so lange nähen. Sieht toll bei Dir aus.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Super schön, so ein Mogel-Shirt kann Frau doch immer gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Schönes Shirt (tolle Farbe!), es gefiel mir auch schon im Heft gut und steht auf meiner potentiellen "zu nähende Oberteile"- liste.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!