Montag, 8. Dezember 2014

WKSA 2014 - Teil 3 und 4

30.11.2014 WKSA Teil 3: 
Ich bin in Stimmung, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid / Plätzchenessen ist doch irgendwie auch Nähen, oder?

7.12.2014 WKSA Teil 4: 
Uah, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin stolz wie Bolle! / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder? / Ich hab ein Hängerchen und brauche Motivation!


Es ist schon Treffen Nr. 4 und bei mir ist noch immer nichts Nennenswertes passiert. Das echte Leben hat mich einfach zu sehr im Griff ...

Letzten Sonntagabend habe ich noch schnell den Schnitt vom Dodokleid ausgeradelt. Und als ich den Schnitt auslegte, musste ich mit Erschrecken feststellen dass mein favorisierter Stoff nicht reicht. Schreck!
Anfängliche Bedenken, dass der Stoff zu fest sei und der Kragen nicht schön fallen würde waren somit schnell vom Tisch. 
->>Alles wieder auf Anfang.

Diese Stoffe sind jetzt im Spiel:
Jerseystoff vom Markt, ein zartgrüner Wollstoff (etwas älter, in sich sehr edel, leider ohne Elasthan) sowie ein anthrazitfarbender Viskosestoff.




Die aktuellen Pläne sind folgende:
Schnitt Burdastyle 10/2014 mit Jerseystoff vom Maybachmarkt
- den Schnitt habe ich schon zwei Mal als Shirt genäht. Um mir die Schulterpartie zu erklären, die Herangehensweise geht aus der Anleitung nicht ganz hervor. Guckst Du auch hier.



das klassische Dodokleid:
kann mich nicht für einen Stoff entscheiden, mal finde ich den einen schöner, mal den anderen ...
links der Wollstoff in Graugrün
rechts der Viskosestoff in Anthrazit



Jeans-Glitzer. vielleicht in Simplicity 7051 - aber später ...



Also jede Menge Ideen. Und noch immer gebe ich die Hoffnung nicht auf, unterm Weihnachtsbaum im Selbstgenähten zu sitzen. Kleid wohlgemerkt.

Die Weihnachtskleid-Gemeinde trifft, oder besser gesagt traf, sich bereits gestern hier.

Mittlerweile habe ich es geschafft, die erstem Nähte des Dodokleides in anthrazit zu nähen. Der Rohbau steht sozusagen. Es sieht fürs erste recht vielversprechend aus.







Kommentare:

  1. Ich fände beide Stoffe schön - ich würde da nach dem Stoff gehen, also welcher ist besser geeignet oder bei welchem passt die Stoffmenge besser oder Ähnliches ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das Burda Kleid aus dem Stoff kann ich schon vor meinem inneren Auge sehen, das wird toll.
    Bei der Stoffentscheidung bin ich eher keine Hilfe, ich würde ja immer zu Grau greifen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Bei der Auswahl fiele mir die Stoffeahl auch nicht leicht, aber ich glaube, mein Favorit ist der Jersey mit dem Strukturmuster. Viel Erfolg! LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!