Sonntag, 15. März 2015

FJKA 2015 - viertes Treffen


15.03.2015  - Zweiter Zwischenstand - Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und andere Ärgernisse

Heute ist schon zweiter Zwischenstand und viertes Treffen. 
Ich hinke zwar dem Zeitplan etwas hinterher. Das letzte Treffen habe ich geschwänzt ...
In den letzten Tagen jedoch konnte ich einige Hindernisse aus dem Weg räumen und Entscheidungen fällen, so dass das mit dem Stricken jetzt hoffentlich zügig voran geht.


Ich erinnere noch mal, die Inspiration für mein Jäckchen ist dieses hier, jedoch ohne Kapuze.





Und so sieht mein zweiter Zwischenstand aus: das Rückenteil ist fast fertig, der Ausschnitt fehlt noch. Diesen möchte ich zusammen mit den Vorderteilen arbeiten.







Das Muster im Vorderteil habe ich geändert. Meines ist kleiner im Rapport. Da ich noch noch nicht 100%ig weiß, wie bei meinem Jäckchen der Halsausschnitt ausfallen wird, kann sich dieses Muster auch auf die linke Seite drehen. Die rechten und linken Seite unterscheiden sich im Muster nämlich nur sehr wenig.





Hoffentlich legt sich dieser Wulst (rechts) seitlich vom Muster noch etwas. Hätte ich hier etwa eine linke Masche einfügen sollen???






Da mein Modell ohne Verschluss ist, stricke ich die Vorderteile etwas breiter, damit sich die beiden Teile vorne gegebenenfalls überlappen können.
Den Mustersatz möchte ich bis oben hin in dieser Breite durchstricken und stattdessen seitlich des Musters die Abnahmen für den Halsausschnitt machen. So weit der Plan.
Drückt mir mal die Daumen, dass das so klappt wie ich mir das vorstelle.

Insgesamt wird das Modell etwas lockerer, weiter, länger und auch ungeplanter ausfallen.

Alle anderen Strickerinnen treffen sich heute zwecks Austausch zum zweiten Zwischenstands wieder hier. Dank an Wiebke und Susa für die -wie immer- unterhaltende Betreuung!!!


erstes Treffen
zweites Treffen





Kommentare:

  1. Ach, den Wulst, den dämpfst du hinterher schön nieder, dann passt das schon.
    Sieht schon sehr schön aus, dein Jäckchen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde auch ganz vorsichtig dämpfen und dein ausgesuchter Mustersatz gefällt mir sehr gut.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Blau, gefällt mir richtig gut. sehr schön finde ich die zarte Musterborte, wirklich ein tolles Element. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Das Blau ist herrlich und das Muster der Blende auch! Ich wünsche dir gutes Gelingen für´s Stricken der Abnahmen. Aber so, wie du dir das vorstellst, klingt es doch ganz logisch.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!