Mittwoch, 20. Mai 2015

MMM - Der Tulpenrock


Heute zeige ich meinen neuen Tulpenrock in Aktion.
Ich hatte ihn schon ein paar Male an - er trägt sich wunderbar - die Form ist so ganz neu und anders als meine bisherigen Röcke. Nach den ersten Malen Tragen fiel mir auf, dass er vorne etwas zu lang ist. Besser sieht es nämlich aus, wenn er vorne ein bis zwei Zentimeter kürzer ist als hinten, da er durch die üppige Falte vorne, zumindest scheint es mir so, optisch mehr Gewicht hat.

Tatsächlich fehlen mir die im Schnitt vorgesehenen Taschen. Aber die waren aus der geringen Stoffmenge leider nicht mehr rauszuholen.




Vom Shirt (aus der Burda 02/2013) habe ich mir offen gesagt mehr versprochen. Bei Monika habe ich das Shirt zum ersten Mal gesehen, hier und hier.
Ich werde sicher noch mal ne Version davon nähen, dann aber mit ein paar Anpassungen.
Es schlabbert etwas für meine Begriffe. Der Ausschnitt ist sehr groß, das ganze Shirt war irre lang. Für einen Moment dachte ich, ich habe eine mögliche Minikleid-Version ausgeradelt. Vielleicht liegt es auch am verwendeten Viskosejersey, der so etwas Fließendes hat. Was ich bei Shirts eigentlich gar nicht mag, etwas Stand ist mir da lieber. Shirts müssen für mich obenrum eng sein, und ab dem Rockbund darf es in der Silhouette etwas weiter werden.







In dieser Beziehung sind Kleider doch so viel einfacher und werfen an dieser Stelle nicht so viele "Probleme" auf. Durch mein neues Ajacchio bin ich in dieser Beziehung etwas auf den Geschmack gekommen.

Wie immer mittwochs, gibts schöne und selbstgefertigte Kleidung an der Frau, hier zu sehen!!!





Kommentare:

  1. Hallo! Der Rock ist wundervoll!!! Das Muster ist der Hammer! Sehr schön. Die Tulpenform steht dir gut. Das Burda Shirt habe ich auch schon genäht. Bei Burda habe ich bereits begonnen vor dem zuschneiden alle Schnittmusterteile nachzumessen. Denn meistens ist es zu lang oder wie bei dem Blouson, das ich letztens genäht habe zu kurz. Und dass die Ausschnitte bei Burda immer zu weit sind, habe ich auch bereits festgestellt. Auch das korrigiere ich mittlerweile schon im vorhinein.

    Viel Freude trotzdem mit dem Shirt und mit dem Rock hast du sowieso eine riesen Freude, wie man sieht und liest...
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Stefi nur anschließen - das Muster ist Bombe! Und bei dem rock kommt es gut heraus.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Dein Gesamt-Outfit ist trotz der Farben sehr harmonisch. Mir gefällt das sehr gut an dir.

    Vielen Dank für deinen Hinweis bezüglich der vorderen Länge des Tulpenrocks. Ich hatte mir auch einen solchen Rock genäht, fand ihn aber immer "falsch" - vorne herum viel zu üppig. Vielleicht hätte die Korrektur mir geholfen, den Rock zu mögen. (Jetzt ist es zu spät *grins*.)
    Deinen vorgestellten Shirt-Schnitt muss ich mir unbedingt merken. Ich mag Raglan-Ärmel.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock ist klasse; ich mag die gemäßigte Tulpenrockform selbst sehr gern und der Stoff ist super.
    An neuen Shirtschnitten "doktere" ich auch immer recht lange herum, bis sie letztlich so ausfallen, wie ich es gerne hätte.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist sehr, sehr schön. Ich hab ihn schon in Leipzig – danke nochmals, dass ich mitfahren dürfte; es war auch ein wirklich wunderschönes Wochenende – live bewundert. Das Shirt finde ich dazu sehr schön, obwohl ich deine Einwände gut nachvollziehen kann. Vielleicht liegt es wirklich am Stoff. Ich kenne diese fließende Viskose-Qualität, die mag ich auch nicht :)
    Liebe Grüße
    und hoffentlich bis bald
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Shirt und Rock zusammen machen eine tolle Silhouette, auch die Farben finde ich klasse. Das Shirt sieht auf dem Foto gar nicht so labberig aus, danke aber für den Hinweis, dass es mit allzu fleißendem Stoff nciht so gut funktioniert.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist toll und die Form steht dir sehr gut. Das Shirt gefällt mir auch aber das Gefühl beim Tragen muss eben auch stimmen und nicht nur die Optik. Farblich passen die Teile auf jeden Fall sehr gut zusammen.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Durfte den Rock ja schon live sehen. Er steht dir großartig. Ein wirklich toller Stoff.
    Ich mag den Shirtschnitt ja selbst sehr gern. Vielleicht gibts ja noch ne zweite Chance bei dir.
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schönes Outfit, Rock und Oberteil sind sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  10. Der Rock ist wirklich klasse, auch wenn ich eine Weile brauchte um ihn hier auf Deinem Blog zu entdecken. Toller Stoff und die Passform ist perfekt. Ein tolle Teil, dass jedes Outfit noch spannender macht. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!