Donnerstag, 1. September 2016

Ran an die UFOs - Augustresümee und die Vorstellung für September

"Ran an die UFOs", die monatliche Aktion von Yvonet lässt mich nicht kalt.



Ich habe Anfang August zwar kein Projekt vorgestellt, konnte jedoch im Laufe des Monats zwei UFOs "light" - sprich UFOs neueren Datums - fertigstellen.

Es handelt sich um zwei neue Röcke, einer davon ist aus dem Prada Sew Along. Ich konnte am Ende zwar kein fertiges Stück vorweisen, bekam jedoch viele Inspirationen! Der andere Rock ist ein Projekt, welches ungefüttert ein halbes Jahr in meinem Nähzimmer hing.

Voila, zuerst der von Prada inspirierte Rock.








Er besteht aus zehn Bahnen. Der Grundstoff ist ein stretchiger, leicht samtiger Stoff, unterbrochen von vier Bahnen aus melierten Seidenstoff.


Durch den leicht ausgestellten Schnitt und den stretchigen Stoff kommt der Rock ohne Schlitz aus.
Der Schnitt ist selbstgebastelt, die Stoffe aus meinem Fundus.


Der zweite Rock kommt schon eher herbstlich daher. Ein Wollstoff vom Markt nach einem Schnitt aus der Burda 08/2015 vernäht.







Ein sehr einfacher Schnitt, den ich sicher noch einmal nähe. Durch die unterschiedlichen Längen schwingt der Rock sehr schön. Nicht zuletzt durch das Futter macht er beim Tragen auch ein schönes Geräusch.

Da heute schon der erste September ist, stelle ich auch gleich mein Monatsprojekt vor, auf das ich mich nun schon sehr freue. Hier schon mal gezeigt und viel weiter bin ich seit damals auch nicht gekommen ...


Mein Batikquilt (anno 2012)



Das Foto zeigt einen Ausschnitt. Der Quilt soll definitiv größer werden. Aber ob ich mit das Muster fortsetze oder einen breiten Rand gestalte überlege ich mir noch.

Und hier sammelt Yvonne alle anderen, die ihr UFO erfolgreich bezwungen haben!


Kommentare:

  1. Gelungener UFO abbau. Ich durfte ja beide Projekte schon in echt sehen, aber deine Fotos mit dem Styling geben nochmal einen viel besseren Eindruck.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. In deinem ersten Rock war ich schon verliebt in dem Moment, als du ihn noch als Idee beim Prada-Sewalong vorgestellt hast. Diese zwei Stoffe, die samtige Baumwolle und die melierte raue Seide liefern zusammen einen tollen Effekt. Der zweite Rock ist aber nicht weniger schön. Du hast ein besonderes Talent den Schnitt und den Stoff so passend zueinander zu wählen. Wie schön du die unterschiedlichen Stoffe kombinieren kannst, sieht man auch bei deinem Quillt. Was für eine tolle Farbzusammenstellung! Ich freue mich, dass du ihn jetzt fertigmachen wirst.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!