Freitag, 30. September 2016

Ran an die UFOs - Septemberresümee


Heute ist monatlicher Treffpunkt bei Yvonet zum Thema Ufo-Abbau. Am Anfang des Monats stellt man ein unvollendetes Projekt vor und näht es mit mehr oder weniger Erfolg, in allerbester Gesellschaft im Laufe des Monats zu Ende! So jedenfalls ist der Plan.


Mein Monatsprojekt "September" ist ein unvollendeter Quilt. Seit ca. vier Jahren schlummert er vor sich hin. Hier habe ich mal darüber berichtet.
Der Zustand als ich ihn hervorgeholt habe, war folgender. Gelbe und blaue Rauten ziehen sich im Wechsel waagerecht durch das Top.


Und hier noch mal im Detail:



Nach kurzer Überlegung kam ich drauf was mich gehemmt hatte weiterzunähen. Die Farben waren viel zu warm für mich und mein Zuhause. Das Currygelb ist zwar eine schöne Farbe, aber es ist eben nicht meins.

Es war einiges an Trenn-Arbeit zu tun. Eine gelbe Linie in der Mitte habe ich, sozusagen zur Erinnerung, beibehalten. Oben und unten ersetze ich das Gelb durch den Verlaufsstoff, der von klarem Blau bis hin zu gedecktem hellen Petrol changiert.

Die Stoffstücke sind bislang nur an eine Art Montagewand gesteckt. Es ist noch nichts Neues genäht. Da ging es mir diesen Monat wie Yvonne ...



In der Fläche sieht es dann so aus:



Die gelbe Linie soll später in der Mitte verlaufen. Je nach dem, wie groß der Quilt letzten Endes wird. Was nicht zuletzt von meinem Stoffvorrat abhängt. Links und rechts werde ich noch anbauen. Und mein Ergebnis dann hoffentlich im Oktober fertig haben!

Und Ihr so? Wie bearbeitet Ihr Eure UFOs??? Falls Ihr welche im Schrank, Kammer, Dachboden habt, seid Ihr herzlich eingeladen mitzumachen! Yvonne sammelt ab morgen wieder neue Projekte ein. Hier geht es erst einmal zum Septemberresümee.





Kommentare:

  1. Ganz ehrlich, ich mochte das Gelb auch sehr gerne. Super,das Du durch diese Veränderungen dann an diesem tollen Quilt weiterarbeiten magst. Ich finde ihn sehr besonders und mag Muster und Farben sehr. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich muss sagen, dass mir das Gelb und Blau zusammen unglaublich gut gefallen hat. Ich betrachte schon eine ganze Weile die Bilder hier und versuche mir selbst klar zu machen was mich an der ursprünglichen Farbkombination so fasziniert hat. Ich finde die beiden Farben und die dunklen Bereiche des Quilts haben ihm eine unglaubliche Tiefe vergeben, ein Effekt, den ich in dieser Intensität nur selten erlebt habe aber... ich vertraue deinem Gefühl! Du hast ausgesprochen gutes Händchen wenn es um zusammenstellen von Stoffen, Farben, Muster und Texturen geht, daher bin ich überzeugt, dass der Quilt wunderschön wird. Ich kann es kaum erwarten ihn fertig zu sehen.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hut ab vor der Trennarbeit. Tops auftrennen gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten. Hoffentlich reicht der Stoffvorrat für einen schönen großen Quilt zum Einkuscheln. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!