Samstag, 7. Januar 2017

Ran an die UFOs - Resümee für Dezember


Ein verspätetes gutes neues Jahr wünsche ich Euch allen! Auf dass Ihr dieses Jahr die Zeit für Projekte findet, die Euch am Herzen liegen. 


Ich habe brav mein vorletztes UFO fertiggenäht - in meiner UFO-Kiste herrscht jetzt ziemliche Leere! Eine (ur-)alte Hose gibt es noch, die werde ich auch noch fertig nähen da mir der Stoff sehr gut gefällt. Ein paar UFOs "light" aus dem letzten Jahr gibt es noch.
Dank der monatlichen Aktion "Ran an die UFOs", initiert von Yvonne, sind also meine UFOs weitestgehend beseitigt. Ein paar Teile habe ich weggeworfen, wie beispielsweise den braunen Wollrock, hier vorgestellt. Er passte nicht mehr richtig zu mir, die nachträglich vergrößerten Taschen warfen ungünstige Falten und irgendwo entdeckte ich zwei kleine (Motten-) Löcher. Okay, dachte ich mir, dann ist die Sache jetzt entschieden.
Das ist ja die überhaupt die Sache mit den UFOs. Man kann sich mit der ursprünglichen Idee nicht mehr anfreunden, oder die Jahreszeit ändert sich plötzlich. Irgendein unlösbares Problem tritt auf oder man braucht dringend die Meinung einer Freundin, die aber grade nicht verfügbar ist. Und schon ist ein neues UFO geboren.
Meine letzten UFOs waren mittlerweile so alt, dass ich grinsen musste, wie ich damals geplant habe. Es kostete mich außerdem Zeit und Überwindung mich wieder reinzudenken.


Das letzte UFO, voilà:


Das Kleid ist nach dem Schnitt der Tunika von hier entstanden, jedoch um gute 25 cm verlängert. Mir erscheint das Kleid mit einem Gürtel tragbarer, daher habe ich ein schmales Band genäht.



Im Profil und ohne Gürtel ganz schön sackig.



Wie dem auch sei, ich habe es fertiggenäht!,  im Winter und bei diesen Temperaturen! Und fürs Foto extra ein paar Sommerschuhe aus dem Schrank geholt.
Ich werde auf Höhe der Taillennaht kleine Gürtelschlaufen anbringen, um den schmalen Stoffgürtel durchziehen zu können. Dann bleibt er an Ort und Stelle.
Das Kleid habe ich letzten Endes fertiggenäht, weil mir der Stoff noch immer sehr gut gefällt. Ein Baumwollstoff  mit Seerzuckereffekt, durch einige Streifen zieht sich ein kleiner Glitzerfaden.




Um mich noch bei Yvonne zu verlinken ist es jetzt zu spät, die Liste ist bereits geschlossen. Trotzdem 1000 Dank an Dich liebe Yvonne, für Deine Idee und die beharrliche Durchführung der Aktion das ganze Jahr über.
Nicht zuletzt hat es mir den Spiegel vorgehalten, über mich und den Umgang mit meinen Projekten "so kurz vor dem Ziel".

Alle Monate im Überblick:

November
Oktober
September
August
Juni
April



Kommentare:

  1. Was für ein schönes Kleid, auch der Stoff ist richtig hübsch. Perfekt für kommende warme Tage.
    Und ich bitte dich, das ist doch nicht sackig, zumal du es mit dem Gürtelchen gut in Form bringen kannst. Letzlich ist diese Form ja gerade wieder im Trend.
    Ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Dir auch ein gutes neues Jahr, liebe Birgit. Du hast wirklich viele Ufos weggeschafft. Bei mir sind es auch immer die Stellen, an denen es kompliziert wird, an denen ein Teil zum Ufo werden kann.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!